Idee von Walter Langer

Ein großes Problem sind die vielen Einweg-Plastikflaschen und auch die Getränkedosen wenn sie in der Natur landen. Da müsste halt die Politik ein verpflichtendes Pfand von den Herstellern einfordern. Dann bringen sogar die Kindergartenkinder Flaschen und Dosen aus Feld, Wald, Wiese, Berg und Fluss zurück und holen sich Taschengeld! So wie wir damals beim Förster mit den Kastanien.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei